Verstecktes Idyll: Die Insel Ko Mak

am . Veröffentlicht in Thailand

KO MAKIm Schatten der großen Schwester Ko Chang im Osten Thailands liegt die kleine Insel Ko Mak. Wenige hundert Menschen leben auf dem 16 Quadratkilometer großen Eiland. Immer mehr Touristen entdecken die Insel, die auch für Bangkoker das perfekte Hideaway fürs Wochenende bietet. Zeichnet sich die Insel doch vor allem dadurch aus, dass es so vieles einfach nicht gibt.

Keine großen Hotels, keine Party, keine Geldautomaten. Dafür ein weißer Traumstrand, türkisleuchtendes Meer und jede Menge Palmen. Außerdem einige sehr nette, privat geführte Bungalowanlagen und Gästehäuser sowie einfache Restaurants mit guter thailändischer Küche. Rund um Ko Mak liegen neun kleine, meist unbewohnte, Inseln. Zur Smaragdinsel Ko Kham kann man bei Ebbe sogar zu Fuß laufen. Auf jeden Fall lohnt ein Tauch- oder Schnorchelausflug, denn rund um Ko Mak liegt eine zauberhaft bunte Unterwasserwelt. 

Weitere Informationen finden Sie auch direkt auf der Webseite vom thailändischen Fremdenverkehrsamt.

Kontakt  

Thailändisches Fremdenverkehrsamt
Bethmannstr. 58
D-60311 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0)69 - 1381390
Telefax: +49 (0)69 - 13813950
E-Mail:       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web:   www.thailandtourismus.de

Über Go Asia

Go Asia ist eine Marketing-Initiative für Asien und vereint Asien-Reisende, Fremdenverkehrsämter, Fluglinien und Hotels aus Asien sowie Reiseveranstalter, die Reisen nach Asien und Urlaub in Asien anbieten.

Go Asia - Asien entdecken und erleben!

Jetzt neu auf goasia.de

Asienreisen direkt buchen