Badesaison in Korea ist eröffnet

am . Veröffentlicht in KOREA TOURISM ORGANISATION

Hyeopjae-BeachDie sommerlichen Temperaturen haben auch in Korea Einzug gehalten. Somit hat auch die Badesaison auf der Halbinsel begonnen. Seit dem 01. Juni können die Strände in Busan, unter anderem Haeundae, Songjeong und Songdo, für eine Vielzahl an Wasseraktivitäten genutzt werden. Im Laufe der nächsten Wochen werden die insgesamt 260 Strände im ganzen Land für Badegäste eröffnet.

Wer den Tag gemütlich am Strand ausklingen lassen möchte, kann dies zum Beispiel am Jumunjin-Strand in Gangneung oder an fünfzig weiteren Stränden in Korea die bis 21 Uhr geöffnet sind. An einigen, wie dem Naksan-Strand und dem Hajodae-Strand in Gangwon-do ist das Schwimmen sogar bis Mitternacht möglich.

Jeongdongjin-BeachEine genaue Übersicht der Strände und ihrer Öffnungszeiten finden Sie hier

Reisende in den Sommermonaten können sich außerdem auf eine Vielzahl von Festivals freuen, die an Koreas Stränden stattfinden. Dank Mitmach-Aktionen, Konzerte und kulturelle Aufführungen können ausländische Besucher die koreanische Kultur hautnah erleben.

Color-Coated-Nightscape-of-HaeundaeEin besonders empfehlenswertes Festival ist das Boryeong-Schlammfestival, welches dieses Jahr vom 13. – 22. Juli am Daecheon-Strand stattfinden wird. Auch in diesem Jahr wurde es vom Ministerium für Kultur, Tourismus und Sport zum globalen Festival ernannt, da es besonders bei internationalen Gästen beliebt ist. Weitere Infos zum Festival gibt es hier.

Weitere Informationen zu Korea finden Sie auf visitkorea.or.kr

Über Go Asia

Go Asia ist eine Marketing-Initiative für Asien und vereint Asien-Reisende, Fremdenverkehrsämter, Fluglinien und Hotels aus Asien sowie Reiseveranstalter, die Reisen nach Asien und Urlaub in Asien anbieten.

Go Asia - Asien entdecken und erleben!

Jetzt neu auf goasia.de

Asienreisen direkt buchen