Dschungelabenteuer im Chitwan Nationalpark: 5 Highlights

am . Veröffentlicht in Fairaway Travel GmbH

3.1Safari Chitwan ParkIm Süden Nepals wartet eine echte Perle für alle Naturliebhaber. Wir stellen Ihnen die Highlights des Chitwan Nationalparks vor, für die Sie mindestens zwei volle Tage einplanen sollten.

1. Den Sonnenaufgang aus der ersten Reihe genießen

Klingt erstmal profan, doch im Chitwan Nationalpark ist ein Sonnenaufgang inmitten der stillen Natur ein unvergessliches Erlebnis. Oft liegt früh morgens noch Nebel über dem Rapti River, was dem Spektakel eine mystische Atmosphäre verleiht. Reiseexpertin Susanne ist mit Fairaway in den Chitwan Nationalpark gereist und beschreibt ihre Eindrücke vom ersten Morgen sehr eindrucksvoll: „Gerade so kann ich ein paar Vögel ausmachen, die von Sandbänken aus auf Beute lauern. Stück für Stück schiebt sich die Sonne, erst blass und verhangen und später glutrot, am Horizont hinauf, während die Nebelschwaden sich langsam verziehen.“ Ein magisches Ereignis und ein gelungener Auftakt für jede Tour in den Nationalpark!

3Elefant Sonnenuntergang Chitwan Park2. Durch den Dschungel laufen

Die klassische Safari findet im Jeep statt, doch im Chitwan Nationalpark haben Sie darüber hinaus die Möglichkeit, zu Fuß auf Streifzüge durch den Regenwald zu gehen. Das mag bei dem einen oder anderen ein etwas mulmigeres Gefühl auslösen, als im sicheren Auto zu sitzen – was, wenn zum Beispiel plötzlich ein Tiger vor einem steht? Vor allem ist es aber eine ganz besondere Erfahrung, im direkten Kontakt mit der Natur zu sein. Durch fehlende Autogeräusche lassen sich mehr Tiere blicken, man entdeckt die sonderbarsten Pflanzen und frische Fußabdrücke von Elefanten und Co. Denn selbst, wenn Sie die Tiere nicht von Angesicht zu Angesicht sehen, können Sie sicher sein: Sie sind kurz vor Ihnen auf demselben Weg spaziert. Wer Ihnen sonst noch im Chitwan Nationalpark begegnen kann? Leoparden, Schakale, Schlangen, Affen – die Artenvielfalt ist beeindruckend. Übrigens: Kleidung in gedeckten Farben erhöht die Chancen, dass sich Tiere blicken lassen.

3. Eine Kanutour auf dem Rapti River machen

Durch den Chitwan Nationalpark fließt der flache Budhi Rapti River, den man am besten mit einem Einbaum-Kanu erkundet. Dabei sollten Sie eines unbedingt beachten: Niemals die Hände ins Wasser stecken! Denn der Fluss ist die Heimat von zwei Krokodilarten, den Sumpfkrokodilen und den Gangesgavialen, die sich blitzschnell bewegen und über eine beachtliche Anzahl von Zähnen verfügen. Hält man sich an diese einfache Regel, hat man die Chance, die Alligatoren, die wie Baumstämme ruhig im Wasser liegen, aus nächster Nähe zu beobachten. Während das Kanu durchs Wasser gleitet, tummeln sich Störche und Kormorane am Ufer, ab und zu stolziert ein Pfau vorbei – nur drei der über 540 Vogelarten, die im Chitwan Nationalpark leben.

3Nashorn Chitwan Park4. Nashörner und bengalische Tiger spotten

Wussten Sie, dass die Wahrscheinlichkeit ein Nashorn aus der Nähe zu sehen extrem gering ist? Im Chitwan Nationalpark stehen die Chancen, den massiv bedrohten Urzeit-Giganten dennoch über den Weg zu laufen, vergleichsweise gut – denn im Park wird konsequent gegen Wilderei vorgegangen. Bei einer Jeeptour hält Ihr Guide, der die besten Verstecke kennt, gezielt nach den seltenen Panzernashörnern Ausschau. Und auch anderen Tieren fahren Sie über den Weg: Im Chitwan Nationalpark leben über 700 Tierarten, darunter der König des Dschungels, der bengalische Tiger. Und seine Verwandten: 235 Tiger sind im Park zu Hause; eine stolze Zahl, wenn man bedenkt, dass es noch vor zehn Jahren gerade mal die Hälfte war.

5. Locals treffen und unterstützen

Im Chitwan Nationalpark können Sie sich natürlich in luxuriöse Lodges einmieten – wir plädieren aber dafür, einen der zahlreichen Homestays zu nutzen und so eine viel authentischere Erfahrung zu machen. Denn übernachten Sie privat bei jemandem, kommen Sie automatisch mit Locals ins Gespräch, erfahren mehr über ihr tägliches Leben und bekommen ganz nebenbei auch noch das beste Insiderwissen zu Flora und Fauna im Chitwan Park. Vom Tharu Community Homestay am Rande des Naturschutzgebietes beispielsweise können Sie direkt mit einem lokalen Guide ihre Tour starten und einzigartige Einblicke in das Leben der Einheimischen bekommen. Sie übernachten mitten in der nepalesischen Gesellschaft, können am Alltag Ihrer Gastgeber teilhaben und dabei die jeweilige Gemeinde unterstützen – in diesem Fall die Tharu, die den Chitwan Nationalpark schon seit vielen Jahrhunderten bewohnen und eine Kultur im Einklang mit der Natur pflegen.

So reisen Sie durch Nepal

Möchten Sie in kurzer Zeit viel von Nepal sehen und suchen Sie eine besondere Reise? Sehen Sie sich das Angebot von Fairaway an. Mit dieser Reiseorganisation planen Sie Ihre gesamte Reise in Absprache mit einem Reiseexperten vor Ort. Sie gestalten Ihre Reise komplett individuell, so dass Ihre Reise immer einzigartig ist. Das macht das Reisen mit Fairaway zu etwas Besonderem und sehr empfehlenswert.

 

Kontakt

Fairaway Travel GmbH
Petersstr. 88
47798 Krefeld

Telefon:030-55108454
E-Mail:    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.fairaway.de

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram
Youtube

 

Über Go Asia

Go Asia ist eine Marketing-Initiative für Asien und vereint Asien-Reisende, Fremdenverkehrsämter, Fluglinien und Hotels aus Asien sowie Reiseveranstalter, die Reisen nach Asien und Urlaub in Asien anbieten.

Go Asia - Asien entdecken und erleben!

Jetzt neu auf goasia.de

Asienreisen direkt buchen