Brisantes Weltkulturerbe

by GoAsia

Eine lange, prachtvolle Treppenanlage führt über mehrere, von gewölbten Galerien eingefassten Terrassen hinauf zum Herzen des Heiligtums. Im Wechsel der Eindrücke von prächtig verzierten Toren, Höfen, Säulen, Gesimsen und Giebeln – alle in einem Zustand zwischen Vollendung und Verfall – werden die Besucher von der urasiatischen Gottheit „Naga“ begleitet, die im Gegensatz zur christlichen Schlange das Gute als Element des Lebens verkörpert: Nun ist der legendäre Felsentempel Preah Vihear zum Weltkulturerbe der Menschheit erklärt worden.

Den geographischen Verhältnissen ideal angepasst, thront der mächtige Sandsteinbau auf einem Felsvorsprung im kambodschanisch-thailändischen Grenzgebiet. Dieser fällt als rund 500 Meter hoher Steilhang ab und gehörte deshalb auch bis 1998 zu den letzten, uneinnehmbaren Bastionen der berüchtigten Pol-Pot-Rebellen. Die Tempel-Ruinen befinden sich zwar auf kambodschanischem Gebiet, sind jedoch nur vom Nachbarland aus leicht zu erreichen. Der Antrag war bereits im letzten Jahr bei der UNESCO eingebracht, dann aber zurückgestellt worden, da Thailand – es nennt die Anlage „Prasat Khao Phra Viharn“ – Bedenken angemeldet hatte.

Seine Zustimmung zur Bewerbung musste Thailands Außenminister Noppadon vor kurzem mit seinem Rücktritt bezahlen. Seit Jahrzehnten schon streiten sich die beiden Länder um die knapp fünf Quadratkilometer große Enklave mit dem Shiva-Heiligtum bzw. die Grenzziehung, obwohl die knapp fünf Kilometer große Enklave 1962 vom Internationalen Gerichtshof in Den Haag Kambodscha zugesprochen worden war. Gegenwärtig gibt es weltweit über 850 Stätten des Weltkulturerbes, die sich auf insgesamt 140 Länder verteilen.

Für Dich ausgewählt

Über Go Asia

Go Asia ist eine Marketing-Initiative für Asien und vereint schon seit 15 Jahren Asien-Reisende, Fremdenverkehrsämter, Fluglinien und Hotels aus Asien sowie Reiseveranstalter, die Reisen nach Asien und Urlaub in Asien anbieten.

Go Asia – Asien entdecken und erleben!

 

© Copyright 2008-2024 by GoAsia.de | Alle Rechte vorbehalten