Thailands Küche – Tom Yam Gung

by GoAsia

Tom-Yam-GungIm ganzen Königreich bekannt ist auch die sauer-scharfe Garnelensuppe  Tom Yam Gung. Vor allem im kalten deutschen Winter können Sie sich mit dieser köstlichen Suppe echt thailändisches Flair nach Hause zaubern. Außerdem ist Tom Yam Gung mit den vielen frischen Zutaten äußerst gesund: Galgant, Zitronengras und Kaffir Blätter sind hervorragende Antioxidantien und helfen Ihr Immunsystem zu stärken.

Nike Air Zoom Pegasus

Zutaten: 750 ml Gemüse- oder Hühnerbrühe, 250 g Garnelen, 125 g in Scheiben geschnittene Strohpilze oder Austernpilze, 2 Frühlingszwiebeln in grobe Scheiben geschnitten, 1 TL schwarze Chilipaste, 3 EL Fischsauce, 3 EL Limettensaft, 2 Stangen Zitronengras diagonal geschnitten oder fein gerieben, 5 Kaffir-Limettenblätter, 3 Scheiben Galgant, Thai Chili und frischer Koriander nach Belieben.
 
Zubereitung: Die Brühe mit den Frühlingszwiebeln, Zitronengras, Limettenblätter und Galgant zum Kochen bringen und einige Minuten köcheln lassen, damit sich das Aroma entfaltet. Dann die Pilze und die Garnelen hinzugeben und so lange kochen, bis die Garnelen gar sind. Kurz vor Schluss die Chilipaste und die Fischsauce hinzufügen und abschließend mit dem Limettensaft, frischem Koriander und Thai-Chilis würzen.

Mehr zur thailändischen Küche erfahren Sie direkt beim thailändischen Fremdenverkehrsamt.

Kontakt

Thailändisches Fremdenverkehrsamt
Bethmannstr. 58
D-60311 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0)69 – 1381390
Telefax: +49 (0)69 – 13813950
E-Mail:     [email protected]
Web: www.thailandtourismus.de

Für Dich ausgewählt

Über Go Asia

Go Asia ist eine Marketing-Initiative für Asien und vereint schon seit 15 Jahren Asien-Reisende, Fremdenverkehrsämter, Fluglinien und Hotels aus Asien sowie Reiseveranstalter, die Reisen nach Asien und Urlaub in Asien anbieten.

Go Asia – Asien entdecken und erleben!

 

© Copyright 2008-2024 by GoAsia.de | Alle Rechte vorbehalten